Homepage


Neue Beiträge

Shadowrun returns
von: Cedric 25. Apr 2012, 16:52 zum letzten Beitrag 25. Apr 2012, 16:52

German HipHop
von: Cedric 14. Mär 2012, 10:50 zum letzten Beitrag 14. Mär 2012, 10:50

Der Postillon
von: Cedric 2. Dez 2011, 12:31 zum letzten Beitrag 2. Dez 2011, 12:31


Suche

  


Bot Tracker

Google [Bot]
25. Sep 2018, 07:28
Alexa [Bot]
30. Jun 2018, 16:21
Exabot [Bot]
29. Mai 2018, 06:40
Yahoo [Bot]
15. Dez 2017, 08:43
MSNbot Media
14. Mai 2017, 16:50


Kategorien


Krone der Herrschaft

Bereich für Off-Game-Diskussionen u.ä.

Krone der Herrschaft

Beitragvon Tim » 22. Sep 2009, 05:12

Bei seinen intensiven Nachforschungen über die Krone der Herrschaft findet Arwat Folgendes heraus:

Die Krone war eines von vier Artefakten, das dem Kaiser Eschnars zur Verfügung stand. Die anderen waren das Zepter des Regierenden Kaisers, der Teppich der Erhabenheit und der Pinsel des Gartigan. Während die anderen Artefakte regelmäßig von den Kaisern genutzt wurden, blieb die Krone für Zeiten größter Not verwahrt.

Über die Krone der Herrschaft kann Arwat vermutlich nicht alles herausfinden, aber immerhin Folgendes:

Eigenschaften der Krone der Herrschaft
- Der Träger der Krone wird gemeinhin als rechtmäßiger Herrscher seines Reichs anerkannt.
- Die Krone kann erst dann vom Kopf des Trägers entfernt werden, wenn er enthauptet wurde.
- Die Krone macht den Träger zu einem besseren Anführer. Insofern er über den Leadership-Feat verfügt, erhöht sie seinen Leadership-Score um +1. Jedes weitere der anderen drei Artefakte erhöht den Leadership-Score des Trägers zusätzlich um +1.
- Die Krone erhöht die Bekanntheit des Trägers. Der Träger bekommt einen Bonus von +3 auf Reputation und +2 für jedes weitere der anderen drei Artefakte, über das er noch verfügt.
- Sitzt der Träger auf seinem Thron, müssen andere immer dann wenn sie ihn erblicken (z.B. beim Betreten des Thronraums), einen Willens-Rettungswurf gegen 14 ablegen. Wenn ihnen der Wurf nicht gelingt, fallen sie augenblicklich und voller Ehrfurcht vor dem Träger auf die Knie.
- Nur zusammen mit Zepter: Gedenkt ein Untergebener des Trägers, Verrat am Träger oder seinem Reich zu begehen, muss dieser einen Willens-Rettungswurf gegen 20 ablegen (wovon er selbst nichts merkt). Gelingt der Rettungswurf, passiert nichts und er kann den Verrat normal begehen. Scheitert er, kann er den Verrat ebenso begehen. Allerdings weiß der Träger der Krone in diesem Fall beim nächsten Mal, wenn er den Verräter sieht, instinktiv darüber bescheid, dass dieser ihn verraten wird oder es bereits getan hat.
- Nur zusammen mit Zepter: Wenn er auf seinem Thron sitzt, ist der Träger immun gegen jegliche Magie, die auf Gedanken abzielt.



Bei den Nachforschungen kann Arwat noch folgende Gerüchte über die letzten beiden Artefakte aufschnappen:

- Der Teppich der Erhabenheit soll immerzu im Thronsaal der Kaiser Eschnars gelegen haben. Die Kaiser haben ihn unter anderem genutzt, um darauf stehende Kreaturen, mit deren Diensten sie unzufrieden waren, unter schrecklicher Hitze verbrennen zu lassen.

- Der Pinsel des Gartigan war das Werkzeug des größten Malers von Eschnar. Gartigan nutzte den Pinsel, um ein wundervolles Portrait eines Kaisers anzufertigen. Angeblich war es erst dann möglich, einen solchen Kaiser dauerhaft zu töten, wenn man zuvor das Portrait vernichtet hatte (ähnlich der Phylactery eines Lichs).
Benutzeravatar
Tim
 
Beiträge: 95
Registriert: 03.2009
Geschlecht:

Zurück zu "Off-Game"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron