Homepage


Neue Beiträge

Shadowrun returns
von: Cedric 25. Apr 2012, 15:52 zum letzten Beitrag 25. Apr 2012, 15:52

German HipHop
von: Cedric 14. Mär 2012, 09:50 zum letzten Beitrag 14. Mär 2012, 09:50

Der Postillon
von: Cedric 2. Dez 2011, 11:31 zum letzten Beitrag 2. Dez 2011, 11:31


Suche

  


Bot Tracker

Google [Bot]
20. Jan 2018, 07:26
Exabot [Bot]
6. Jan 2018, 06:51
Yahoo [Bot]
15. Dez 2017, 07:43
Alexa [Bot]
26. Okt 2017, 21:55
MSNbot Media
14. Mai 2017, 15:50


Kategorien


Firefly: Mavericks

Kurzgeschichten, Kampagnenkonzepte, Charakterkonzepte usw.

Firefly: Mavericks

Beitragvon Librarian » 12. Mär 2009, 11:20

Bild

Here’s how it is
Vor einem Jahr löste sich die Phoenix-Crew nach dem Debakel von St. Albans auf. Vor einem halben Jahr wurde der Miranda-Zwischenfall öffentlich gemacht. Vor drei Monaten kam es zu den ersten Unruhen auf Grenzland-Welten. Vor einem Monat begannen gezielte Überfälle auf Versorgungstransporte im Grenzland. Heute ist das Leben im Verse gefährlicher und aufregender als jemals zuvor. Wie lautet noch gleich ein alter Fluch von der Erde-von-Einst? Mögest du in interessanten Zeiten leben…


Opening Theme
Razorlight – Wire to Wire
"The Cavalry has arrived! Unfortunately, they're all wearing red shirts... and they all graduated from the Imperial Stormtrooper Marksmanship Academy."
Benutzeravatar
Librarian
Forum Admin
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Firefly: Mavericks

Beitragvon Sidekick » 13. Mär 2009, 16:40

Ah, ich nehme mal an, dass du dein altes Konzept von der Rückkehr der browncoats aufwärmst... hört sich interessant an.
Crossing the Channel on a stormy day in a patchworked amphibious car?
Come on... how hard can it possibly be?
- Aaaah, how I missed this tingling feeling of terror whenever someone sayd this.
Sidekick
 
Beiträge: 179
Registriert: 02.2009
Geschlecht:

Re: Firefly: Mavericks

Beitragvon Librarian » 13. Mär 2009, 20:17

Könnte man so sagen, ja. Eine Menge der Schiffe, die sonst im Frontier patrouillieren, hat es bei der Schlacht mit den Reavern über dem Planeten von Mr. Universe erwischt. Die, die das überstanden haben, liegen entweder wegen Reperaturen oder politischen Querelen nach dem Bekanntwerden des Miranda-Zwischenfalls in Werften im Border- oder Core-Bereich fest. Die Existenz der Reaver ist jetzt soweit bekannt, dass viele Border Planets um Schutz ersuchen. Dadurch ist die Allianz-Präsenz im Frontier deutlich geschwächt und viele Frontier Planets befürchten, dass man bei ihnen dasselbe wie auf Miranda versuchen könnte und proben deswegen den Aufstand. Es gab tote Marshalls, Mitglieder von Wachschutzgesellschaften, die von der Allianz angeheuert wurden, wurden aus einigen Städten und Gemeinden gejagt und in einigen Ecken des Frontiers sammeln sich erneut bewaffnete Browncoat-Verbände (so wie die die ihr auf St. Albans kennengelernt habt). Noch gibt es keinen Krieg, aber er liegt in der Luft. Es gibt immer noch Reaver-Gruppen, die durch das Verse streifen, und vor einigen Monaten begannen Überfälle auf Versorgungstransporte im Frontier - vor allem Nachschub für Marshalls, Allianzsoldaten und private Wachschutzdienste wurde gestohlen, aber auch Medizin und andere Vorräte für die einfache Bevölkerung. Einige schreiben diese Überfälle Reavern, andere Aufständischen, wieder andere den Browncoats - aber die Wahrheit kennt niemand.

Und in dieser unruhigen Zeit wird eine Gruppe von Freelancern und Outlaws von einem reichen Industriellen auf Paquin angeheuert, um seinen Sohn zurück nach Hause zu holen...
"The Cavalry has arrived! Unfortunately, they're all wearing red shirts... and they all graduated from the Imperial Stormtrooper Marksmanship Academy."
Benutzeravatar
Librarian
Forum Admin
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.2009
Wohnort: Berlin
Geschlecht:


Zurück zu "Hintergrund"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron